Zahm

Man braucht viel Geduld, Zeit  und Lerckerein um einen Nymphensittich zahm zu bekommen. Einen Vogel allein zu halten, damit er zahm wird, ist völliger Unsinn! Erstmal setzen sie sich mit Abstand vor den Vogelkäfig und reden sie mit ruhiger Stimme zu ihren Vögeln, später können  sie den Abstand mehr und mehr verringern. Wenn sie das Gefühl haben,dass ihre Tiere ihnen vertrauen können sie ihre Hand ans Käfiggitter legen, und später auch durch die geöffnete Käfigtür strecken. Haben die Vogel ihre Hand, in ihrer Nähe akzeptiert, können sie immer mehr auf die Vogel zu gehen und später sogar vorsichtig an Bauch oder Krallen berühren. Hilfreich ist es Leckerein, wie Hirse auf die Hand zu legen und dem Vogel immer wieder anzubieten. Haben sie Geduld und schon bald wird ihr Vogel auch auf ihre Hand kommen. Viele Abgabevögel sind bei der Abgabe schon zahm. Einer ihrer beiden wird immer der erste sein und aus Futterneid wird der andere später auch kommen. Eine gute Methode  um ihren Vogel zahm zu bekommen ist das Clickern. Das Clickern macht Halter und Vogel Spaß. Der Vogel lernt auf spielerische Weise keine Angst vor der menschlichen Hand zu haben.

Mehr zum Clicker mit Video HIER